Schulpastoral

zurück zur Startseite

Was ist Schulpastoral?

SCHULPASTORAL ist ein kirchlicher Beitrag zur Humanisierung der Schule.

Die Schule ist ein Ort des Lernens, aber auch ein Ort des miteinander Lebens, der gestaltet werden will. Auf diese Herausforderung versucht die Kirche mit den schulpastoralen Angeboten eine zeitgemäße Antwort zu finden.

SCHULPASTORAL

- versteht sich als Beitrag von Christinnen und Christen zu einem angenehmen und menschlichen Miteinander im Raum der Schule
- will junge Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung begleiten und solidarisches Handeln in der Schule fördern
- will dazu beitragen, den Schulalltag lebendig und umfassend zu gestalten
- sucht das Gespräch über persönliche Probleme und Lebensorientierung und bietet vielfältige Impulse zur religiösen Beheimatung
- wendet sich an alle am Schulleben Beteiligten (vor allem Schüler, Lehrkräfte, Eltern)
- ist ökumenisch ausgerichtet und weltanschaulich offen

 

Schulpastoral mit Frau Faber
-
für alle Schülerinnen, Schüler und Eltern der St.-Georg-Schule
- ökumenisch ausgerichtet und offen

Sprechstunde "Offenes Ohr"
Montag, 8:00 bis 9:30 Uhr oder nach Vereinbarung
Schulpastorales Zimmer, Raum 108 (1. Stock)

Stille Mittagspause
Donnerstag, 13:15 – 13:45 Uhr
Schulpastorales Zimmer, Raum 108 (1. Stock)

Konzeptentwicklung und Mitarbeit im Kriseninterventionsteam der Schule,
zusammen mit zwei weiteren Lehrkräften.

Zusätzliches Gesprächsangebot für Schüler, Lehrkräfte und Eltern
(nach Terminvereinbarung)

Beate Faber
Religionslehrerin i. K.