Vorbereitungsklassen 10 VK1 + 10 VK2

zurück zur Startseite

Aufnahme-Voraussetzungen im Schuljahr 2019/20

Direkt im Anschluss an die 9. Jahrgangsstufe mit dem Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule mit einer Gesamtbewertung von 2,5 oder besser, direkt per Anmeldung an unserer Schule.

Sollte die Note 2,5 nicht erreicht worden sein, kann bei der bisherigen Schule ein Antrag auf Empfehlung der Aufnahme durch die Lehrerkonferenz gestellt werden. Wenn das Staatliche Schulamt einer solchen Empfehlung zustimmt, steht der Aufnahme in die Vorbereitungsklasse 10 VK1 nichts mehr im Weg.

In begründeten Fällen konnen Schüler und Schülerinnen mit
nichtdeutscher Muttersprache aufgenommen werden, die den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule mit einer Gesamtbewertung schlechter als 2,5 erreicht haben. Die Aufnahme erfolgt, wenn das Nicht-Errreichen der Gesamtnote auf behebbare Schwächen in der deutschen Sprache zurückzuführen sind.

Eine (nicht bindende) Voranmeldung mit dem Halbjahreszeugnis der 9. Klasse ist möglich.

Infoabend:
Donnerstag, 2. Mai 2019, 19:00 Uhr

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung zum Besuch der Vorbereitungsklasse -10 VK1-
im Schuljahr 2019/20 an der St.-Georg-Mittelschule Bad Aibling bis 19. Juli 2019, 12:00 Uhr

Mitzubringen sind:
- Notenbestätigung der Mittelschule oder
- Notenbestätigung der 9. Klasse einer anderen weiterführenden Schulart
- bei Bedarf ein (Pass-) Foto für die Fahrberechtigung (Bus oder Bahn)

Informationen zu Vorbereitungsklassen ("9+2")

Auch zum Schuljahr 2019/20 werden die Vorbereitungsklassen 10 VK1 und 10 VK2 („Modell 9+2“) an der St.-Georg-Mittelschule Bad Aibling weitergeführt. Schülerinnen und Schüler mit bestandenem Quali werden im Anschluss an die 9. Klasse in zwei weiteren Jahren (deshalb „9+2“) auf den Mittleren Bildungsabschluss vorbereitet.

Inhalte der 10 VK1
- Teambuildingmaßnahme am Schuljahresanfang zum besseren Kennenlernen
-
Schaffung einer gemeinsamen Ausgangsbasis als Grundlage für das Weiterlernen
- Wiederholung und Festigung bisher erlernter Inhalte, speziell in Mathematik, Deutsch und Englisch
- Inhalte der M9 und erste Inhalte der M10
- neue Berufsziele im Hinblick auf die Möglichkeiten mit einem Mittleren Bildungsabschluss finden und festlegen (+ Betriebspraktika)

Inhalte der 10 VK2
In diesem Jahr dreht sich alles um das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfungen!
-
Vermittlung der Lerninhalte der M10 und intensive Prüfungsvorbereitung
- Unterstützung bei Einstellungstests und Vorstellungsgesprächen, falls nötig
- Abschlussprüfung der M10

Zielgruppe
Schüler, die das Potential für den Mittleren Schulabschluss haben
Schüler, die die 9. Klasse mit einem guten Qualifizierenden Abschluss (QA) geschafft haben und nun in 2 weiteren Jahren den Mittleren Bildungsabschluss (MA) erreichen wollen.
Schüler, die erst später verstanden haben, wie wichtig für ihre Berufswahl eine Mittlerer Bildungsabschluss ist und nun mit Engagement daran arbeiten.
Schüler mit Migrationshintrgrund, für die in den vorhergehneden Schuljahren die Sprache ein Handicap war, können nun aber durchstarten.

Vorteile
- mehr Lernzeit (2 Jahre)
- Übungs-/ und Intensivierungsstunden
- Klassenlehrerprinzip
- kein Wechsel der Schulart
- Berufsorientierung durch praktische Fächer und Praktika