Aktionen der SMV

zurück zur Startseite

Hotdogs und warme Leberkässemmeln am ruaßigen Freitag
Die SMV verkauft am Freitag, 09.02.2018 Hotdogs mit Putenwürstchen und warme Leberkässemmeln in der 1. Pause an ihre Mitschüler.
Ein Hotdog kostet 1,00 €, eine Leberkässemmel 1,50 €.
Der Erlös kommt der SMV-Arbeit zugute.
Die 1. Pause beginnt an diesem Freitag um 9:15 Uhr für die Mittelschule und um 9:25 Uhr für die Grundschule.

SMV-Seminar
Die 28 Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Mittelschule führen gemeinsam mit den beiden Verbindungslehrern ein 2-tägiges SMV-Seminar durch.
Dies findet vom 26.02. bis 27.02.2018 im Jugendhaus Lechner in Niclasreuth bei Aßling statt.
Auf dem Programm stehen ein Sozialkomentenz-Training, eine Ideensammlung für das 2. Halbjahr sowie die Vorbereitung des Mittelschultages, der am 22.03.2018 oberbayernweit zum Thema „Mobbing ist out“ stattfindet.
Die Kosten für dieses Seminar werden teilweise durch Spenden und eigene Verkaufsaktionen gedeckt. Die Stadt Bad Aibling übernimmt die Finanzierung des Restbetrags.

Bericht zum SMV-Seminar

„Schee war’s – aba koid“ (über ein erfolgreiches SMV-Seminar in Niklasreuth)
Unter der Leitung der beiden Vertrauenslehrer Frau Beck und Herrn Kirschner führten die Klasssensprecher/innen der St.-Georg-Mittelschule im Rahmen der Schülermitverantwortung einen Seminartag im Jugendhaus Lechner in Niklasreuth durch.
Nach der Zimmerverteilung und dem leckeren Mittagessen standen zunächst verschiedene Spiele aus dem Umfeld des „Sozialen Lernens“ auf dem Plan, um sich untereinander noch besser kennenzulernen. Anschließend reflektierten die Klassensprecher/innen in Gruppen die bisherige SMV-Arbeit und erarbeiteten mögliche Aktionen bzw. Zielvereinbarungen für das zweite Schulhalbjahr.
Am Abend stand es den Teilnehmern frei, sich bei eisigen Temperaturen an einem Lagerfeuer zu erwärmen, in Kleingruppen spazieren zu gehen oder in den warmen Räumen des Jugendhauses gemeinsam zu spielen.
Der Dienstagvormittag stand ganz im Zeichen des bevorstehenden Mittelschultages, der in ganz Bayern stattfinden wird. Unter dem Motto „MIO – Mobbing Is Out“ werden die teilnehmenden Klassen ihren Unterricht dementsprechend ausrichten und die Schüler/innen mit Projekten, Veranstaltungen und Informationen zum Thema beschäftigen. Dazu versuchten die Klassensprecher/innen in altersgemäß angeglichenen Gruppierungen im Vorfeld, den Klassen Vorschläge für die Umsetzung des Themas „MIO“ an unserer Schule zu unterbreiten.
Mit einem beeindruckenden und offenen Bericht eines Teilnehmers, der Mobbing am eigenen Leibe erfahren musste, endete eine kurze, aber überaus erfolgreiche Seminarveranstaltung.
Bei allen Sponsoren, die es ermöglicht haben, dass dieses Seminar für alle Teilnehmer/innen ohne Kosten durchgeführt werden konnte, möchten wir uns herzlich bedanken.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.